Foto des Monats August

Im August geht es um eine längst ausgestorbene Art. Könnt ihr euch ein Zusammenleben mit den Sauriern vorstellen?



Huch, ein Dinosaurier mitten in der Stadt! Eigentlich haben die Urzeit-Echsen vor etwa 230 Millionen Jahren gelebt. Diese Zeit nennt man Erdmittelalter. Vor etwa 66 Millionen Jahren starben sie dann aus. Jetzt läuft eines der Tiere durch Edinburgh in Großbritannien. Das Mädchen rechts im Bild bleibt dadurch relativ unbeeindruckt. Denn das ist natürlich kein echtes Exemplar. Die Attrappe soll auf eine Dinosaurier-Show aufmerksam machen.



Ein Dinosaurier läuft durch Edinburgh. Quelle: getty images

logo!-Zuschauer Benedikt hat uns das Foto geschickt. Er schreibt dazu:

Ein Dino und ein Mädchen überqueren gerade eine Straße in Edinburgh. Auch wenn das nur eine Werbe-Aktion für eine Dinosaurier-Show ist, stelle ich mir doch vor, wie es wäre, wenn Dinos noch unter uns leben würden.
Benedikt



Ein mögliches Szenario?

In den berühmten Saurier-Filmen "Jurassic Park" und "Jurassic World" schaffen es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, verschiedene Saurier-Arten zu züchten. Diese sollen in einem Freizeitpark gezeigt werden, ähnlich wie wir uns heute Tiere im Zoo anschauen. Dass Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aber tatsächlich solche Tiere züchten können, ist eher unwahrscheinlich. Außerdem würden sie unheimlich viel Platz brauchen. Allein der fleischfressende Tyrannosaurus Rex wurde bis zu sechs Meter groß und etwa 13 Meter lang. Er war sehr gefährlich und ernährte sich ausschließlich von anderen Saurier-Arten. Der T-Rex ist als Haustier also eher ungeeignet.



Quelle


* cached version, generated at 2020-02-24 00:08:24 UTC.

Subscribe by RSS